Blog Aktuelles

[Update] Umweltfreundliche Verpackungen: Weniger Müll dank nachhaltiger Rohstoffe

Mehr Einwegflaschen, kleine Verpackungen, der steigende Online-Handel und ein zunehmender Trend zu Fertig- und To-Go-Produkten: Schätzungsweise 226,5 Kilogramm Verpackungen landen jährlich pro Person im Müll. Tendenz: Steigend? Denn während sich allein der Kunststoffverpackungsmüll in den letzten 25 Jahren verdoppelt hat, steigt bei immer mehr Herstellern und Endverbrauchern auch der Wunsch nach umweltschonenden Verpackungen. So reicht ein hübsches, auffälliges Design schon längst nicht mehr aus, damit ein Produkt seinen Weg vom Regal in den Einkaufswagen findet. Was eine umweltfreundliche Verpackung ausmacht und welche Rohstoffe sich dafür besonders eignen, erfahren Sie im folgenden Artikel. Außerdem geben wir Ihnen Tipps für nachhaltige Verpackungsmöglichkeiten in der Gastronomie, im Handel sowie den eigenen vier Wänden.

06.10.2021 | weiterlesen...
Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Gemeinnützige Arbeit: 5 grüne Umweltprojekte in Berlin, die sich auf Ihre Unterstützung freuen

Wenn es um Umweltschutz geht, kann auch ein einzelner Mensch viel bewirken – das hat die berühmte Umweltaktivistin Greta Thunberg gezeigt. Sie möchten sich auch ehrenamtlich für Umweltschutz engagieren? Wir verraten Ihnen, wie Sie das passende Ehrenamt finden – und stellen Ihnen einige grüne Umweltinitiativen und -projekte in Berlin vor, die sich über Unterstützung freuen.

17.09.2021 | weiterlesen...
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Elektroschrott entsorgen: Was bringt das neue Elektrogesetz?

Computer, Waschmaschinen, Klimaanlagen - in Deutschland entstehen jedes Jahr pro Person rund 20 Kilogramm Elektroschrott. Nur knapp 45 Prozent davon finden ihren Weg zurück zum Händler oder Wertstoffhof, wo der Elektroschrott fachgerecht entsorgt wird. Ein neues Gesetz soll diese Quote erhöhen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die wichtigsten Änderungen für Unternehmen und Verbraucher.

09.09.2021 | weiterlesen...
Kommentar schreiben (0 Kommentare)


Berliner Bessermacher: BR im Interview mit IKEA Berlin Tempelhof

In „Berliner Bessermacher" sprechen wir mit Berliner Unternehmen und Unternehmern darüber, wie nachhaltiges Wirtschaften in der Region aussehen kann. Heute mit: Thomas Pflugner von IKEA in Tempelhof. Über schnell wachsenden Bambus für die Möbelproduktion. Über wiederverwertete PET-Flaschen für Schrankfronten. Und darüber, warum Berlin auch in Zeiten von Corona lebenswert ist.

12.08.2021 | weiterlesen...
Kommentar schreiben (0 Kommentare)