Schön, dass Sie sich für unser Angebot interessieren

Im Rahmen der Wechselwochen zu Berlin Recycling bieten wir die Gewerbeabfalltonne für kleinere und größere Unternehmen in verschiedenen Größen mit bis zu 20% Rabatt an. Neben der bequemen und bei Bedarf flexibel anpassbaren Abholung können Sie aus verschiedenen Zusatzservices wählen. Damit Sie mehr Zeit mit Ihrem Geschäft verbringen, als mit dem Abfall, der entsteht.

Unsere Tonnen für Gewerbeabfall im Überblick

Wir bieten unsere Gewerbeabfalltonne mit den verschiedensten Optionen an. Dazu zählen, neben der Größe des Behälters, der Leerungsrhythmus und etwaige Zusatzleistungen wie Abfallmanagement oder Nutzung einer abschließbaren Tonne sowie eines Schlüsseltresors.

Leistungsübersicht für die Gewerbeabfalltonne

  Gewerbeabfalltonne für
Gewerbetreibende

verfügbare
Tonnengrößen und Preise pro Entleerung zzgl. MwSt

  • 240 Liter: nur 12,80€ statt 16,00€
  • 660 Liter: nur 20€ statt 25,00€
  • 1100 Liter: nur 25€ statt 29,00€
Leerungsrhythmus
  • täglich
  • wöchentlich
  • 14-täglich
  • 4-wöchentlich
  • 8-wöchentlich
  • einmalig
  • auf Abruf
Vertragslaufzeit

2 Jahre, 3-monatige
Kündigungsfrist

Tonnenmiete

keine

Lieferzeit

innerhalb von 5 Werktagen


Zur Bestellung


 

Mit Vertragsabschluss hat selbiger eine Laufzeit von zwei Jahren. Wir stellen Ihnen die Gewerbeabfalltonne innerhalb von fünf Werktagen zur Verfügung. Falls nicht drei Monate vor Vertragsablauf gekündigt wird, verlängert sich der Vertrag um jeweils zwei Jahre. Wenn sich der Bedarf einer Anpassung ergibt, besteht die Möglichkeit der Änderung der Behältergröße oder des Leerungsrhythmus. Die Änderung sollte schriftlich angezeigt werden, damit wir eine entsprechende Vertragsänderung vornehmen können.

Sollte sich der Betreiber oder Verwalter einer Immobilie ändern, müssen Sie uns bitte diese Änderung schriftlich mitteilen. In diesem Fall wird ein erneuter Vertragsschluss notwendig. Die Rechnungslegung kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Zur Auswahl steht eine monatliche, quartalsweise oder jährliche Abrechnung. Sie können die Rechnung nach Eingang per Überweisung begleichen. Alternativ können Sie uns ein Lastschriftmandat erteilen, damit wir den fälligen Betrag von Ihrem Konto einziehen können.

Tonnengrößen

Gewerbeabfalltonne 240lGewerbeabfalltonne 660lGewerbeabfalltonne 1100l

Tausch von vermüllten Tonnen

Sollte Ihre Gewerbeabfalltonne durch die Nutzung verschmutzt worden sein, können wir sie bei Bedarf auswechseln. Für den Wechsel des Behältnisses berechnen wir pauschal eine Gebühr von 25,50 € (zzgl. 19% MwSt., brutto 30,34 €). Wir bieten Ihnen auf Wunsch außerdem einen Reinigungsservice für die Tonne an. Sollte die Gewerbeabfalltonne falsch befüllt worden sein, entstehen zusätzliche Kosten.

Zusatzabfuhr

Unsere Tonnenboys nehmen auf ihren Touren keine Abfälle ohne Sonderauftrag mit, die neben dem Behälter gelagert werden. Fällt bei Ihnen einmalig mehr Abfall an, können Sie einen schriftlichen Antrag auf Zusatzabfuhr stellen. Wir nehmen dann den zusätzlichen Abfall ebenfalls mit. Eine Zusatzleerung schlägt mit Kosten in Höhe des regulären Entsorgungspreises zu Buche. Entsteht Ihrem Gewerbe regelmäßig mehr Abfall, als Ihre Gewerbeabfalltonne fasst, können Sie die Tonnengröße oder den Entleerungsrhythmus anpassen.

Weitere Zusatzservices

Um die Logistik zu vereinfachen, können Betreiber an ihrem Standort einen Schlüsseltresor installieren. Dieser, von unserem Mutterkonzern BSR und uns genutzte, kleine Kasten birgt praktische Funktionen: Zum Einen müssen Sie nicht sicherstellen, dass ein Hausmeister vor Ort ist, wenn die Abfuhr anrückt. Zum Anderen sparen Sie Kosten, indem das Schließentgelt bei der BSR entfällt. Unsere Experten erstellen Ihnen auf Wunsch ein Konzept zum Abfallmanagement. Damit können Sie Ihre Ressourcen effizienter nutzen, sparen Kosten und schonen die Umwelt.

Für den exakten Überblick über Ihre Standorte und die dort erbrachten Leistungen haben wir ein Kundenportal entwickelt. Auf diesem Online-Portal können Sie Ihre gebuchten Leistungen und Ihre Standorte überblicken. Falls Sie festgestellt haben, dass Änderungen erforderlich sind, können Sie diese uns direkt über das Portal mitteilen. Das betrifft Änderungen an Verträgen sowie Ihrer Stamm- und Zahlungsdaten.

Containerdienst für Gewerbetreibende

Ihr Unternehmen macht Frühjahrsputz oder es steht gerade eine heiße Phase an, weil die Auftragsbücher voll sind? Wenn Ihr Gewerbe mehr Abfall produziert, sind größere Behälter als die Tonne gefragt. Wir bieten Ihnen die Entsorgung des Gewerbeabfalls per Container an.

Persönliche Beratung

Sie haben weitere Fragen, möchten eine Gewerbeabfalltonne bestellen oder Änderungen an Ihrem bestehenden Vertrag vornehmen? Unser Kundenservice ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Sie da. Sie erreichen Frau Heilemann unter der Telefonnummer (030) 60 97 20 512.

Für eine schriftliche Kontaktaufnahme schicken Sie ein Fax an die Nummer (030) 60 97 20 10 oder senden Sie uns eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Was gehört in die Gewerbeabfalltonne?

Sie dürfen, vorbehaltlich der Gewerbeabfallverordnung, folgende Materialien in der Gewerbetonne entsorgen:

  • Dosen
  • Folien
  • Geschirr aus Kunststoff oder Metall
  • Holz (unbehandelt)
  • Klarsichthüllen
  • Kunststoffflaschen
  • Joghurtbecher
  • Metalle
  • Plastiktüten
  • Schaumstoffverpackungen
  • Textilien
  • Tetra Paks
  • Porzellan

Was gehört nicht in die Gewerbeabfalltonne?

Manche Abfälle dürfen auf keinen Fall im Gewerbeabfall entsorgt werden. Das trifft insbesondere auf gefährliche Stoffe zu. Diese Abfälle dürfen nicht in der Gewerbeabfalltonne entsorgt werden:

Beachten Sie: Sollten wir feststellen, dass Ihre Gewerbeabfalltonne falsch befüllt wurde, berechnen wir zusätzliche Gebühren für die Leerung. Diese berechnen wir anhand des Inhalts der Tonne. Möchten Sie Sonderabfälle entsorgen, bieten wir gesonderte Leistungen an (mehr Informationen).

Neue Gewerbeabfallverordnung seit 2017

Der Bundestag hat eine Novelle der Gewerbeabfallverordnung beschlossen, die seit 01. August 2017 in Kraft getreten ist. Durch diese Verordnung entstehen für Gewerbetreibende neue Verpflichtungen, was ihre Abfälle anbetrifft.

Der Schwerpunkt in der Verordnung besteht in der Getrenntsammelpflicht, die im §3 festgelegt wird. Damit werden Gewerbetreibende darauf verpflichtet, gewisse Stoffe getrennt voneinander zu sammeln. Dies betrifft viele der Materialien, welche Sie in der Gewerbeabfalltonne entsorgen können. Damit ist nicht festgelegt, dass jeder kleine Betrieb acht verschiedene Mülltonnen aufstellen muss: Die Verordnung sieht Ausnahmen vor, wenn eine getrennte Sammlung technisch nicht möglich oder unwirtschaftlich ist. Des Weiteren ist eine Allgemeine Dokumentationspflicht festgelegt. Damit müssen Unternehmen die Sammlung und Entsorgung ihrer Abfälle schriftlich oder digital dokumentieren.

Wenn Sie genaueres über die neue Verordnung erfahren möchten, besuchen Sie unsere Informationsseite zur Gewerbeabfallverordnung.

Sie haben weitere Fragen zur Gewerbeabfalltonne?

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen rund um die Gewerbeabfalltonne. Sie erreichen unser Serviceteam auf folgenden Wegen:

  • telefonisch: (030) 60 97 20 0 (montags bis freitags in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr)
  • per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • per Fax: (030) 60 97 20 10

Zur Bestellung