altes Bett im SchlafzimmerDas alte Bett hat ausgedient und soll verschwinden. Wie und wo Sie Betten richtig entsorgen, erfahren Sie hier.

Bett in Berlin entsorgen

Zunächst sollten Sie sich überlegen, ob es wirklich notwendig ist, das ganze Bett zu entsorgen. Wenn Sie lediglich die Matratze ersetzen möchten, haben wir Ihnen Tipps für die Entsorgung einer Matratze zusammengestellt.

Wenn Sie den Rahmen und Lattenrost ebenfalls entsorgen möchten, führt der Weg über den Sperrmüll. Dabei haben Sie zwei Optionen: Sie bringen das Bett selbst zum Wertstoffhof oder Sie lassen es zusammen mit anderem Sperrmüll abholen. Wo Sie den nächsten Wertstoffhof finden, erfahren Sie bei der BSR. Wenn Sie weniger als drei Kubikmeter anliefern, ist die Entsorgung kostenlos.

Haben Sie größere Mengen Sperrmüll zu entsorgen, ist die Abholung eine Option. Bis zu einer Menge von fünf Kubikmetern wird ein Pauschalpreis erhoben, größere Mengen müssen zusätzlich bezahlt werden.

Für Gewerbekunden und die Wohnungswirtschaft bieten wir einen Spermüllcontainer an. Auf diese Weise können große Mengen Sperrmüll bequem entsorgt werden.

Wenn Sie sich ein neues Bett kaufen, bieten die Möbelhäuser oft eine Rücknahme an. Sie können dann kostenlos oder gegen ein geringes Entgelt Ihr altes Bett abholen lassen und müssen sich nicht selbst um die Entsorgung kümmern.

Bett weiterverwenden

Wenn das alte Bett grundsätzlich noch intakt ist, haben Sie auch andere Möglichkeiten als nur die Entsorgung. Ist Ihnen das Bett zu klein oder zu groß geworden, aber noch in gutem Zustand, sollten Sie es weitergeben. Aus hygienischen Gründen sollten benutzte Matratzen entsorgt werden. Rahmen und Lattenrost können Sie verkaufen oder im Tauschmarkt anbieten.

Gut erhaltene Betten werden gern von sozialen Einrichtungen entgegengenommen. Wenn Sie das Bett spenden, tun Sie sowohl der Umwelt als auch Ihren Mitmenschen einen Gefallen. Eine Liste von Einrichtungen, die sich über Möbel freuen, finden Sie hier.

Recycling von Betten

Die entsorgten Betten werden zusammen mit anderem Sperrmüll zunächst zerkleinert. Im Anschluss finden verschiedene Sortierverfahren statt. Auf diese Weise können Metalle, Holz und Kunststoffe voneinander getrennt werden. Metalle und Kunststoffe werden mitunter eingeschmolzen und wiederverwendet, Holzbestandteile zu Sperrholz verarbeitet. Wenn die Wiedernutzung nicht möglich ist, wird das Bett im Heizkraftwerk zur Energiegewinnung verbrannt.

Weitere Fragen

Für zusätzliche Fragen steht Ihnen unser Serviceteam gern zur Verfügung. Folgende Kontaktmöglichkeiten bestehen:

  • telefonisch: (030) 60 97 20 0 (montags bis freitags in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr)
  • per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • per Fax: (030) 60 97 20 10

 

Bildnachweise

© altes Bett: #87990965 | © Timo Blaschke - Fotolia.com