Sozial, engagiert und für die Jugend: Berlin Recycling sponsert Trikotsatz für die Junioren der BR Volleys 

„Die Aufgaben eines Geschäftsführers bei Berlin Recycling sind überaus abwechslungsreich“, stellt Tobias Schütte fest, als er am Samstagabend vor einer fast ausverkauften Kulisse in der Max-Schmeling-Halle den Junioren der Berlin Recycling Volleys einen Trikotsatz überreicht.

Drei Junioren streifen sich stolz am Spielfeldrand die orangen Hemden über, während Tobias Schütte die Bedeutung des Nachwuchses hervorhebt: „Berlin Recycling übernimmt als Titelsponsor eine soziale und gesellschaftliche Verantwortung für die Stadt! Mit unserer Kampagne „Wir für Berlin 2017“ hat sich Berlin Recycling die Selbstverpflichtung auferlegt, unserer Stadt etwas zurückgeben, was ihr gut tut: Wir setzen Akzente im Breitensport mit Fokus auf den Nachwuchs.“

Auch BR Volley-Manager Kaweeh Niromaand lobt das engagierte Sponsoring des Entsorgers. Es sei ja keineswegs die Regel, dass sich ein Sponsor für die Jugend einsetze. „Ihr seid die DNA der BR Volleys: mit Euch gewinnen wir und zwar nachhaltig!“ beendete der Berlin Recycling Chef seine Ansprache und gab die Bühne frei für das letzte Drittel des Bundesligaspiels der BR Volleys gegen den TSV Rottenburg.

berlin recycling gf schuette trifft nachwuchsspieler berlin recycling trikot ubergabe durch gf schuette