Eine Baustelle ohne Abfall ist unvorstellbar. In vielen Fällen lassen sich anfallende Abfallarten nicht trennen. Insbesondere bei kleineren Baustellen wäre ein getrenntes Entsorgen von Bauschutt und Baumischabfällen unwirtschaftlich oder das Mieten mehrerer Container aus Platzgründen nicht möglich. Der entstandene Baumischabfall durchläuft durch die unterschiedliche Beschaffenheit der Stoffe einen aufwendigen Sortierprozess. Berlin Recycling liefert Ihnen mit unserem Containerdienst die optimale Lösung für Ihren Abfall.

Im Baumischabfall können folgende Abfälle entsorgt werden: Holz, Kunststoffe, Mineralische Abfälle, Metalle, Verpackungen, Reste von Bauabfälle, Weitere

Hinweis: Wir entsorgen in Berlin. In Brandenburg nur auf Anfrage.

Übersicht Inhalt

  1. Übersicht Angebote
  2. Bestellung Container
  3. Containergrößen
  4. Befüllbedingungen
  5. Voraussetzungen / FAQ
  6. Weiter Entsorgungsmöglichkeit
  7. Weitere Informationen
  8. Kontakt

Unsere Leistungen für die Entsorgung von Baumischabfälle im Überblick

Baumischabfall-Container

  Container für Baumischabfall
Verfügbare Containergrößen und Preise*

Muldencontainer (pro Leerung)

3 m³: 326,00 €
5,5 m³: 491,00 €
7 m³ 556,00 €
8 m³ 636,00 €
10 m³ 794,00 €

Abrollcontainer (pro Leerung und Tonnage)

11,5 m³: 229,00 €
12 m³: 229,00 €
13 m³: 229,00 €
15 m³: 229,00 €
18 m³: 229,00 €
22 m³: 229,00 €
24 m³: 229,00 €
25 m³: 229,00 €
30 m³: 229,00 €
40 m³: 229,00 €

Aufstellkosten pro Fahrt
(Stellen, Abziehen oder Zwischenleerung/Tausch)

für Muldencontainer: keine
für Abrollcontainer: jeweils 148,00 € zzgl. gültiger MwSt. 

Containermiete

10 Tage kostenfrei mieten, danach 1,30 € zzgl. gültiger MwSt pro Tag

Leerungsrhythmus

wöchentlich
14-täglich
alle 4 Wochen
alle 8 Wochen
einmalig
auf Abruf

Vertragslaufzeit auf Anfrage
Lieferzeit Innerhalb von 2 Werktagen
Zusatzkosten

Leerfahrten, welche von Berlin Recycling unverschuldet sind: 148,00 € netto (zzgl. gültiger MwSt).
Leerfahrten entstehen u. a. durch Überladung oder unzugängliche Container.
Weitere Kosten durch Fehlbefüllungen mit Fremdstoffen (siehe Befüllbedingungen).

*Netto-Preisangaben pro Entleerung zzgl. aktuell gültiger MwSt.

 

Bestellung und Vertrag

Bestellen Sie bei uns einen Container, wird dieser innerhalb von zwei bis drei Werktagen gestellt. Für kurzfristige Stellungen nutzen Sie bitte unseren direkten Kontakt

Die Angebote für Absetzcontainer / Muldencontainer (bis 10 m³) verstehen sich als Pauschalangebote und beinhalten

            1. Lieferung / Abholung des Containers

            2. Miete des Containers bis zu 10 Tage

            3. Verwertung des eingefüllten Baumischabfalls

Die Angebote für Abrollcontainer (ab 11,5 m³) setzen sich zusammen aus:

            1. Verwertung pro Tonnage (Gewicht des Containers)

            2. Lieferung / Abholung des Containers (148,00 € zzgl. aktuell gültiger MwSt)

            3. Inkl. Miete des Containers bis zu 10 Tage 

Unser Serviceteam steht Ihnen für alle Anliegen zur Verfügung. Nutzen Sie ihren persönlichen Kontakt:

  • per Telefon: (030) 60 97 20 19
  • per Fax: (030) 60 97 20 46
  • per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Größe unserer Baumischabfall Container

Je nach Umfang des Vorhabens fallen unterschiedlich große Mengen Baumischabfall an. Wir bieten Ihnen Container in unterschiedlichen Größen an, damit die Baumischabfälle in einem Schwung abtransportiert werden können. Um die Preise dafür zu reduzieren, empfehlen wir nach Möglichkeit

  • Die Bestellung je eines Containers für Bauschutt und Baumischabfall
  • Bei wenig Platz die Lieferung eines Abrollcontainers oder 
  • mehrere Container mit kurzem Tausch-Rhythmus

Muldencontainer

Container für Baumischabfall 3m³Container für Baumischabfall 5,5m³Container für Baumischabfall 7m³Container für Baumischabfall 8m³Container für Baumischabfall 10m³

Abrollcontainer

Container für Baumischabfall 11,5m³Container für Baumischabfall 12m³Container für Baumischabfall 13m³Container für Baumischabfall 15m³Container für Baumischabfall 18m³

Container für Baumischabfall 22m³Container für Baumischabfall 24m³Container für Baumischabfall 25m³Container für Baumischabfall 30m³Container für Baumischabfall 40m³

Was gehört in den Baumischabfall-Container?

In dem Container dürfen folgende Abfallarten entsorgt werden. Für Betonbruch bieten wir ebenfalls eine spezialisierte Lösung, das Betonrecycling an. Möchten Sie Rigips entsorgen (oder andere auf Gips basierende Baumaterialien), bieten wir ebenfalls einen speziellen Container an.

  1. Folien
  2. Holz
  3. Bauschutt in kleine Mengen
  4. Tapenten, Papier und Pappe
  5. Kuststoffe und Materialien aus Kunststoff
  6. Altmetall
  7. Verpackungen
  8. Kabelreste
  9. Textilien

Für anfallenden Sperrmüll, empfehlen wir einen separaten Container über unseren Containerdienst zu bestellen. Darüber können auch anderen Abfälle wie z. B. Möbel entsorgt werden. Um gefährliche Abfälle wie Asbest und Dachpappe zu entsorgen, bieten wir Ihnen separate Möglichkeiten über unseren Containerdienst oder der Selbstanlieferung.

Eine Übersicht über die Abfälle, die nicht entsorgt werden können, finden Sie hier.

Baustelle nicht erreichbar? Nutzen Sie unsere Big Bags

Für besondere Anforderungen vor Ort, können Sie auf unsere Big Bags kaufen. Diese robusten Kunststoffsäcke können als Alternative für schwer zugängliche Grundstücke aufgestellt werden. Sie bieten sich zudem an, wenn Sie nur geringe Mengen an Gartenabfällen zu entsorgen haben. Bestellen hier Sie Big Bags als Gewerbekunde oder Privatkunde.

Weitere Besonderheiten und Voraussetzung für eine Containerlieferung - FAQ

Damit wir alles wie gewünscht liefern und aufstellen können, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Wie wird der Container beladen?

Verteilen Sie den Inhalt bitte gleichmäßig und eben, so dass die Ladekanten nicht überschritten werden bzw. sich der Deckel leicht schließen lässt!

Ist der Untergrund geeignet?

Der Untergrund sollte eben uns fest sein. Eine Stellung auf schrägem Untergrund, Rasen oder Erde kann zum abrutschen oder einsiken führen. Gleiches gilt, wenn eine Grube ausgehoben werden soll. Wir der Behälter im Garten nahe einer Grube gestellt, kann es zu Verrutschungen kommen. Gerade im Garten wird dies oft unterschätzt.

Ist ausreichend Platz vorhanden?

Bitte beachten Sie das die Behälter rückwärts abgesetzt werden und somit ausreichend Platz für den Container und den Absetzkipper gegeben ist. Als Orientierung dient die unten aufgeführte Tabelle. Alternativ kann der Container auch am Straßenrand abgestellt werden.

Was muss ich bei der Stellung auf der Straße beachten?

Falls Sie mehr als zehn Tage benötigen oder der Container mehr als 10 Quadratmeter der Straßenfläche einnimmt, muss eine Sondergenehmigung beim Tiefbauamt eingeholt werden. Nehmen Sie in diesem Fall mit den Behörden Kontakt auf. Neben der Bearbeitungszeit von bis zu einem Monat kommen Kosten für die Genehmigung auf Sie zu. Weitere Informationen und den Kontakt finden Sie im Service-Portal Berlin unter Straßenrechtliche Sondernutzung Schrottcontainer.

Was muss bei der Zufahrt beachtet werden?

Damit die Stellung und Abholung reibungslos vonstatten gehen kann, muss die Zufahrt für unsere Fahrzeuge möglich sein. Die Absetzkipper, auf welchen unsere Muldencontainer angeliefert werden, brauchen weniger Platz als sogenannte Abrollcontainer. Als Orientierung dient die unten aufgeführte Tabelle.

 

Fahrzeugtyp Durchfahrtshöhe Durchfahrtsbreite Rangierlänge Absetzhöhe
Absetzkipper (für Container 3 m³ bis 10 m³)

mind. 3,5 Meter

mind. 3 Meter

mind. 12 Meter

mind. 5 Meter

Containerabgleiter (für Container ab 11,5 m³)

mind. 4 Meter

mind. 3,5 Meter

mind. 18 Meter

mind. 6 Meter

Weitere Informationen

Kann ich Bauschutt bei Baumischabfällen entsorgen?

Grundsätzlich ist es möglich, geringe Mengen Bauschutt im Baumischabfall zu entsorgen. Aufgrund der höheren Entsorgungskosten stellt dies jedoch nicht die optimale Lösung dar. Wenn es logistisch lösbar ist, sollten Sie versuchen, jeweils einen Container für Bauschutt und Baumischabfall zu mieten. Auf diese Weise können Sie Ihre Kosten optimieren und die Entsorgung der Bauabfälle erleichtern. Da Bauschutt sehr schwer ist, empfehlen wir für diesen Abfall einen separaten Container für Bauschutt über unseren Containerdienst.

Kann ich gefährliche Abfälle im Baumischabfall entsorgen?

Leider nein. Auch wenn verschiedener Abfall im Baumischabfall entsorgt werden kann, müssen Sperrmüll oder gefährliche Abfälle, wie zum Beispiel Asbest, asbesthaltige Abfälle, Dachpappe, Styropor separat entsorgt werden. Sie können bei größeren Mengen einen zusätzlichen Container bestellen oder auch kleinere Mengen direkt zu uns anliefern.

Was passiert bei der Entsorgung mit dem Baumischabfall?

Weil viele der Materialien im Baumischabfall wiederverwendet werden können, werden diese zu einer Sortieranlage gebracht. Mit Hilfe von verschiedenen Arbeitsschritten kann der gemischte Baustellenabfall getrennt werden. Einige der Materialien können im Nachgang einer Weiterverwendung zugeführt werden, etwa Ziegel- oder Holzreste. Glas- und Metallbestandteile können ebenso wieder in den Stoffkreislauf Eingang finden. Andere Bestandteile, wie etwa Verpackungsfolie, kann unter Umständen ebenfalls dem Recycling zugeführt werden. Weil für die Trennung des Abfalls verschiedene Maschinen sowie Arbeitsgänge nötig sind, liegt der Preis für die Entsorgung höher als bei sortenreinen Baustellenabfällen.

Sie haben weitere Fragen zum Containerdienst?

Unser Serviceteam steht Ihnen für alle Anliegen zur Verfügung. Nutzen Sie ihren persönlichen Kontakt:

  • per Telefon: (030) 60 97 20 19
  • per Fax: (030) 60 97 20 46
  • per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!