Am Bau fallen durch Aushubarbeiten Boden und Steine an. Dieser Erdaushub kann nicht mit anderen Bauabfällen entsorgt werden. Mit unserem Containerdienst entsorgen wir Ihren Erdhaushub und führen ihn einer sinnvollen Weiternutzung zu.

Hinweis: Wir entsorgen in Berlin. In Brandenburg nur auf Anfrage.

Unsere Dienstleistung zur Entsorgung von Erdaushub

Container für Erdaushub

  Container für Erdaushub
verfügbare Containergrößen und Preise zzgl. MwSt

Muldencontainer (pro Leerung)

  • 3 m³: 195,00 €
  • 5,5 m³: 337,00 €
  • 7 m³ 364,00 €
Aufstellkosten (Stellen und Abziehen)
  • keine
Containermiete
  • 10 Tage kostenfrei, danach 1,30 € zzgl. MwSt pro Tag
Leerungsrhythmus
  • wöchentlich
  • 14-tägig
  • alle 4 Wochen
  • alle 8 Wochen
  • einmalig
  • auf Abruf
Vertragslaufzeit auf Anfrage
Lieferzeit Innerhalb von 2 Werktagen
Zusatzkosten

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, wenn von uns unverschuldete Leerfahrten entstehen, müssen wir Ihnen diese in Höhe von 107,00 € netto in Rechnung stellen. Sollte der Container mit anderem Abfall befüllt werden, als angemeldet, entstehen höhere Kosten.

Bestellung und Vertrag

Nachdem Sie einen Container bei uns bestellt haben, wird er innerhalb von zwei bis drei Werktagen geliefert. In besonders dringenden Fällen ist eine Containerstellung am nächsten Tag möglich. Sprechen Sie unsere Servicemitarbeiter an. Für die kleineren Absetzcontainer verstehen sich unsere Preise als Pauschalangebote: Inbegriffen sind Lieferung und Abholung des Containers sowie die Entsorgung des eingefüllten Erdaushubs. Bitte beachten Sie, dass von uns unverschuldete Leerfahrten ein Entgelt nach sich ziehen. Die Preise entnehmen Sie bitte der Tabelle oben.

Containerstellung am Straßenrand und Halteverbotszone

Ist der Untergrund auf Ihrem Grundstück nicht tragfähig genug oder besteht nicht genügend Platz für den Container? In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, den Container am Straßenrand abzustellen. Falls Sie mehr als zehn Tage benötigen oder der Container mehr als 10 Quadratmeter der Straßenfläche einnimmt, muss eine Sondergenehmigung beim Tiefbauamt eingeholt werden. Nehmen Sie in diesem Fall mit den Behörden Kontakt auf. Neben der Bearbeitungszeit von bis zu einem Monat kommen Kosten für die Genehmigung auf Sie zu. Weitere Informationen finden Sie im Service-Portal Berlin unter Straßenrechtliche Sondernutzung Schrottcontainer.

Damit eine Containerstellung auf öffentlichem Grund und Boden ohne Verzögerung erfolgen kann, müssen Halteverbotszonen eingerichtet werden. Beachten Sie die Fristen, die hierfür gelten: Eine Halteverbotszone wird nur gültig, wenn die Schilder mindestens 72 Stunden vor dem Geltungszeitraum aufgestellt wurden. Sorgen Sie deshalb rechtzeitig für die Einrichtung der Halteverbotszone.

Containergrößen

Für die Entsorgung von Erdaushub bieten wir Ihnen Absetzcontainer bis zu einem Fassungsvermögen von 7 Kubikmetern an. Diese kleineren Container (bis zehn Kubikmeter) können kostenlos am Straßenrand abgestellt werden. Zudem können wir für einige Containergrößen einen Deckel anbieten. 

Muldencontainer

Muldencontainer 3 m3Muldencontainer 5,5 m3Muldencontainer 7 m3

Anforderungen an Zufahrtswege

 

Damit die Stellung und Abholung der Container reibungslos vonstattengehen kann, muss die Zufahrt für unsere Fahrzeuge möglich sein. Die Absetzkipper, auf welchen unsere Muldencontainer angeliefert werden, brauchen weniger Platz als sogenannte Abrollcontainer. Die Übersichtstabelle listet die Anforderungen an die Zufahrtswege auf:

Fahrzeugtyp Durchfahrtshöhe Durchfahrtsbreite Rangierlänge Absetzhöhe
Absetzkipper (für Container 3 m³ bis 10 m³)

mind. 3,5 Meter

mind. 3 Meter

mind. 12 Meter

mind. 5 Meter

Weitere Fragen zum Container für Erdaushub?

Unser Serviceteam steht Ihnen in allen Fragen rund um die Entsorgung von Erdaushub gern wzur Verfügung. Wir planen bei Bedarf gemeinsam mit Ihnen die Containerstellung und den Abtransport. So können Ihre Bauarbeiten zügig und ohne Verzögerungen weiter gehen. Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag (08:00 Uhr bis 18:00 Uhr) unter (030) 60 97 20 19. Faxe senden Sie bitte an (030) 60 97 20 46. Für Anfragen per E-Mail steht Ihnen die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Was gehört in den Container für Erdaushub?

Im Container dürfen Sie ausschließlich Boden und Steine entsorgen. Dabei ist die Art der Bodenstruktur (Sanderde, Lehmerde, Tonerde oder Kies) nicht entscheidend. Beachten Sie, dass Kosten anfallen, wenn andere Abfälle im Container für Erdaushub entsorgt werden.

Was gehört nicht in den Container für Erdaushub?

Sollten neben Boden und Steinen weitere Materialien im Erdaushub befinden dürfen Sie diese nicht im Container für Erdaushub entsorgen. Hierfür bieten wir Ihnen geeignete Lösungen an:

Sprechen Sie uns bei Bedarf an, wenn Sie einen Container zur Entsorgung anderer Bauabfälle benötigen.

Was passiert mit dem Erdaushub?

Bei der Wiederverwendung von Boden und Steinen spielt der Zustand des Materials eine wichtige Rolle. In den meisten Fällen kann Erdaushub für verschiedene Zwecke wiederverwendet werden, nachdem er von Fremdstoffen (z.B. Wurzeln, Abfall) befreit wurde. Zum Einsatz kommt Erdaushub u.a. als Dichtungsmaterial im Deponiebau oder beim Hochwasserschutz. Sind die gesammelten Materialien jedoch mit Schwermetallen oder Giftstoffen verunreinigt, muss zunächst eine Dekontamination durchgeführt werden. Erst danach entscheidet sich, ob der Boden weiter verwendet werden kann. Für Mutterboden gelten überdies besondere Bestimmungen: Wegen seines hohen Mineralgehalts kann Mutterboden nicht für bauliche Zwecke eingesetzt werden. Hier bieten sich Möglichkeiten der Wiederverwendung u.a. im Garten- und Landschaftsbau.

Weitere Fragen zum Thema?

Sie haben weitere Fragen zu unserem Containerservice? Unser Serviceteam steht Ihnen gern zur Verfügung. Sie erreichen uns auf folgenden Wegen:

  • per Telefon: (030) 60 97 20 19 (montags bis freitags, 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • per Fax: (030) 60 97 20 46
  • per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!