In der Gastronomie fallen täglich Speisereste an. Diese können gesammelt und zu Energie weiterverarbeitet werden. Wir sind Ihr Partner bei der Entsorgung von Gastronomie-Speiseresten und schneiden unser Angebot auf Ihre Bedürfnisse zu.

Hinweis: Wir entsorgen in Berlin. In Brandenburg nur auf Anfrage.

Unsere Leistungen für die Speiseresteentsorgung

Tonne zur Entsorgung von Speiseabfällen

  Tonne zur Entsorgung von
Speiseresten
verfügbare Tonnengrößen
  • 120 Liter
  • 240 Liter
Leerungsrhythmus
  • täglich
  • wöchentlich
  • 14-täglich
  • auf Abruf
Vertragslaufzeit 2 Jahre, 3-monatige Kündigungsfrist
Aufstellkosten keine
Tonnenmiete keine
Lieferzeit innerhalb von 3 Werktagen
Preis (pro Leerung) zzgl. MwSt
  • 120 l: 14,00 €
  • 240 l: 19,00 € 

Informationen zur Tonne für Speiseabfälle

Wir stellen Ihnen die Tonne für Speiseabfälle innerhalb von drei Werktagen zur Verfügung. Der Behälter steht Ihnen mietfrei zur Verfügung, Sie zahlen lediglich die Leerung. Diese erfolgt durch Tonnentausch: Wir nehmen die volle Tonne mit und stellen Ihnen einen gereinigten und desinfizierten Behälter bereit.

Je nach Aufkommen von Speiseresten können Sie wählen, ob wir die Tonne täglich, wöchentlich, 14-täglich oder auf Abruf abholen sollen.

Es besteht die Möglichkeit, die Tonne mit einem Schloss zu liefern. Auf diese Weise können Sie eine Fremdbefüllung ausschließen, wenn der Behälter öffentlich zugänglich ist.

Tonnengrößen

Ihre Speisereste können Sie in 120L oder 240L Tonnen entsorgen.

Tonne für Speisereste 120lTonne für Speisereste 240l

Was gehört in die Tonne für Speisereste?

Sie dürfen im Behälter alle organischen Produkte, die in der Gastronomie anfallen, entsorgen. Dazu zählen alle Abfälle, die bei der Zubereitung der Speisen anfallen, ebenso wie die Reste der zubereiteten Speisen. Zusätzlich können verdorbene Lebensmittel ohne Verpackung in der Tonne entsorgt werden. Diese Abfälle können in der Tonne für Speisereste entsorgt werden:

  • Bioabfall
  • Kaffeesatz (inkl. Papierfilter)
  • Kompost
  • Obst
  • pflanzliche Küchenabfälle
  • Rückstände zubereiteter tierischer Produkte (z.B. Knochen, Sehnen, Innereien)
  • überlagerte Lebensmittel (unverpackt)
  • Teesud (inkl. Papierfilter)

Hinweis: Um den teils hohen Anteil an Plastikerzeugnissen im Speiseabfall zu reduzieren und damit unsere Umwelt im weiteren Verarbeitungsprozess vor Plastikpartikeln (z.B. in Gärresten als Dünger auf den Feldern) zu schützen, füllen Sie bitte die Speisereste nur noch unverpackt (also ohne Plastiktüten) in die Speiseabfalltonnen.

Was gehört nicht in die Speiserestetonne?

Andere Abfälle, die nicht aus der Verarbeitung in der Gastronomie kommen, dürfen nicht in der Tonne entsorgt werden. Wir beraten Sie gern, wenn Sie eine Tonne für Gewerbeabfall benötigen. Die gesonderte Entsorgung von Frittierfett und Speiseöl gehört ebenfalls zu unseren Entsorgungsleistungen.

Informationen zu Speiseresteentsorgung

Die Entsorgung der Speiseabfälle wird durch unseren Partner BRAL Reststoff-Bearbeitungs GmbH durchgeführt. Dabei wird auf die Einhaltung der Europäischen Richtlinie Nr. 1069/2009 geachtet. Diese Richtlinie legt den Umgang mit tierischen Abfällen fest, um Gesundheitsgefahren für Mensch und Tier zu reduzieren.

Die gesammelten Speisereste werden zu Biogas verarbeitet. Dieses kann unter anderem zur Energiegewinnung oder für den Antrieb von Kraftfahrzeugen verwendet werden.

Individuelle Beratung

Wir erstellen Ihnen ein Angebot nach Ihren Wünschen. Sollten Sie unsicher sein, welche Behältergröße für Ihre Bedürfnisse die richtige ist, beraten wir Sie gern vor Ort. Darüber hinaus können wir den Leerungsrhythmus auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Nach Möglichkeit versuchen wir, den Tausch der Tonne so zu organisieren, dass er für Sie zu einem optimalen Zeitpunkt durchgeführt wird.

Setzen Sie sich bitte mit unserem Serviceteam in Verbindung, um Details oder weitere noch offene Fragen zu klären. Sie erreichen uns telefonisch montags bis freitags (08:00 Uhr bis 18:00 Uhr) unter (030) 60 97 20 0.

Faxe können Sie an die Nummer (030) 60 97 20 10 schicken.

Per E-Mail sind wir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Sie erreichbar.