Standorte Glasiglus

Standorte Glasiglus



Mehr Qualität für unser Glas - Altglassammlung in Berlin neu ausbalanciert

Glas wird, wie andere Wertstoffe aus den Haushalten, getrennt gesammelt. Ziel ist es dabei, möglichst viel und qualitativ hochwertig zu recyceln.

Dafür hat sich die Erfassung über Iglus, die Glascontainer im öffentlichen Straßenland, als bessere Alternative erwiesen. Denn hier wird in drei Farben gesammelt: Weiß, Braun und Grün. Bei der Sammlung in Glastonnen auf dem Müllplatz wird nur in Weiß und Bunt unterschieden.

Diese Zweifarbsammlung, die es übrigens nur in Berlin gibt, wurde aufgrund der schlechteren Altglasqualität reduziert. Gleichzeitig wurde die Zahl der Glasiglus erhöht. Die Möglichkeit einer Glassammlung in der Nähe bleibt also erhalten bzw. erhöht; zeitgleich wird die Qualität des gesammelten Altglases erhöht. So ist es zwischen dem Land Berlin und den Dualen Systemen abgestimmt.

Die Umstellung erfolgte außerhalb des Berliner S-Bahn-Ringes. Die betroffenen Kunden wurden per Brief direkt informiert. Im Brief befinden sich alle erforderlichen einsatzstellenbezogen Informationen und notwendige Angaben zur Kontaktaufnahme. Wenn Sie als Mieter/ Mieterin Fragen zur Umstellung haben, kontaktieren Sie bitte Ihren Vermieter/ Ihre Hausverwaltung.

Weitere Informationen und Hintergründe finden Sie im Infoblatt. Vermietern wurde zudem ein Hausaushang zur Verfügung gestellt, damit sie ihre Mieter in geeigneter Form informieren konnten.

Lassen Sie uns den Umweltschutz durch besseres Glasrecycling gemeinsam stärken.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung