Eine Baustelle ohne Abfall ist unvorstellbar. In vielen Fällen lassen sich anfallende Abfallarten nicht trennen. Insbesondere bei kleineren Baustellen wäre ein getrenntes Entsorgen von Bauschutt und Baumischabfällen unwirtschaftlich. Der entstandene Baumischabfall durchläuft durch die unterschiedliche Beschaffenheit der Stoffe einen aufwendigen Sortierprozess. Berlin Recycling liefert Ihnen den richtigen Container für Ihre Baumischabfälle.

Hinweis: Wir entsorgen in Berlin. In Brandenburg nur auf Anfrage.

Unsere Leistungen für die Entsorgung von Baumischabfälle im Überblick

Baumischabfall-Container

  Container für Baumischabfall
verfügbare Containergrößen und Preise zzgl. MwSt

Muldencontainer (pro Leerung)

  • 3 m³: 254,00 €
  • 5,5 m³: 358,00 €
  • 7 m³ 437,00 €
  • 8 m³ 500,00 €
  • 10 m³ 624,00 €

Abrollcontainer (pro Tonnage)

  • 11,5 m³: 168,00 €
  • 12 m³: 168,00 €
  • 13 m³: 168,00 €
  • 15 m³: 168,00 €
  • 18 m³: 168,00 €
  • 22 m³: 168,00 €
  • 24 m³: 168,00 €
  • 25 m³: 168,00 €
  • 30 m³: 168,00 €
  • 40 m³: 168,00 €
Aufstellkosten (Stellen und Abziehen)
  • für Muldencontainer: keine
  • für Abrollcontainer: jeweils 107,00 € zzgl. MwSt. 
Containermiete
  • 10 Tage kostenfrei, danach 1,30 € zzgl. MwSt pro Tag
Leerungsrhythmus
  • wöchentlich
  • 14-tägig
  • alle 4 Wochen
  • alle 8 Wochen
  • einmalig
  • auf Abruf
Vertragslaufzeit auf Anfrage
Lieferzeit Innerhalb von 2 Werktagen
Zusatzkosten

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, wenn von uns unverschuldete Leerfahrten entstehen, müssen wir Ihnen diese in Höhe von 107,00 € zzgl. MwSt in Rechnung stellen. Sollte der Container mit anderem Abfall befüllt werden, als angemeldet, entstehen höhere Kosten.


Zur Bestellung


Bestellung und Vertrag

Wenn Sie den Container für Baumischabfall bei uns bestellen, liefern wir ihn in der Regel innerhalb von zwei bis drei Werktagen. Sie haben die Möglichkeit, regelmäßige Leerungen zu vereinbaren. In dringenden Fällen besteht die Möglichkeit der Containerstellung am nächsten Werktag. Sprechen Sie unser Serviceteam bei Bedarf an. Für die kleineren Muldencontainer (bis 10 Kubikmeter) versteht sich der Preis als Pauschale. Es sind Anlieferung und Abholung des Containers inbegriffen, ebenso wie der Transport der Abfälle zur Deponie. Fällt bei Ihnen voraussichtlich mehr Baumischabfall an, können Sie auf unsere Abrollcontainer zurückgreifen. Bei diesem Containertyp berechnen wir ein Entgelt für das Bereitstellen und die Abholung des Containers. Die Baumischabfälle werden nach Gewicht (pro t) abgerechnet.

Straßennutzung und Halteverbote

Haben Sie vor, den Container am Straßenrand aufzustellen, müssen Sie eine Genehmigung einholen. Diese Genehmigung können Sie beim Tiefbauamt im zuständigen Bezirk beantragen.

Von der Genehmigungspflicht ausgenommen ist die Nutzung von weniger als 10 m² Straßenland für weniger als zehn Tage (so genannter Anliegergebrauch). Sie können demnach einen Container mit einem Fassungsvermögen von bis zu 10 m³ ohne Genehmigung auf der Straße abstellen, wenn er für weniger als zehn Tage dort abgestellt wird.

Für eine längere Abstelldauer als 10 Tage oder größere Nutzungsfläche werden eine Genehmigung und Gebühren fällig. Bitte beachten Sie, dass eine Genehmigung ca. einen Monat Bearbeitungsdauer in Anspruch nimmt.

Weitere Informationen zur finden Sie hier. Soll der Container an der Straße abgestellt werden, muss eine Haltverbotszone eingerichtet werden. Damit diese Gültigkeit erlangt, müssen die Schilder mindestens 72 Stunden vorher aufgestellt werden. Sorgen Sie deshalb rechtzeitig vor der Containerstellung für die Einrichtung der Halteverbotszone.

Größe unserer Baumischabfall Container

Je nach Umfang des Vorhabens fallen unterschiedlich große Mengen Baumischabfall an. Wir bieten Ihnen Container in unterschiedlichen Größen an, damit die Baumischabfälle in einem Schwung abtransportiert werden können.

Muldencontainer

Container für Baumischabfall 3m³Container für Baumischabfall 5,5m³Container für Baumischabfall 7m³Container für Baumischabfall 8m³Container für Baumischabfall 10m³

Abrollcontainer

Container für Baumischabfall 11,5m³Container für Baumischabfall 12m³Container für Baumischabfall 13m³Container für Baumischabfall 15m³Container für Baumischabfall 18m³

Container für Baumischabfall 22m³Container für Baumischabfall 24m³Container für Baumischabfall 25m³Container für Baumischabfall 30m³Container für Baumischabfall 40m³

Anforderungen an Zufahrtswege

Damit unsere Fahrzeuge den Container am gewünschten Ort abstellen können, brauchen sie Platz zum Rangieren. Für die kleineren Muldencontainer ist etwas weniger Raum nötig als für die größeren Abrollcontainer. Stellen Sie sicher, dass am Abstellort ausreichend Platz ist, um einen reibungslosen Transport zu ermöglichen.

Fahrzeugtyp Durchfahrtshöhe Durchfahrtsbreite Rangierlänge Absetzhöhe
Absetzkipper (für Container 3 m³ bis 10 m³)

mind. 3,5 Meter

mind. 3 Meter

mind. 12 Meter

mind. 5 Meter

Containerabgleiter (für Container ab 11,5 m³)

mind. 4 Meter

mind. 3,5 Meter

mind. 18 Meter

mind. 6 Meter

Individuelle Beratung

Unser Team steht Ihnen zur Seite, wenn es um die Planung einer Asbestentsorgung geht. Wir stehen Ihnen bei logistischen Fragen zur Seite. Auf Wunsch entwerfen wir gemeinsam mit Ihnen einen Zeitplan, der auf Ihre Anforderungen optimiert ist. Sie erreichen unser Serviceteam wochentags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter folgender Telefonnummer: (030) 60 97 20 19. Für Faxe nutzen Sie bitte die Nummer (030) 60 97 20 46. Per E-Mail sind wir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Was gehört in den Baumischabfall-Container?

In den Container dürfen Folien, Holz, Bauschutt, Pappe/Papier, Kunststoffe, Altmetall. Haben Sie vor allem mineralische Abfälle, können Sie auf unseren Bauschuttcontainer zurückgreifen um diese zu entsorgen. Für Betonbruch bieten wir ebenfalls eine spezialisierte Lösung, das Betonrecycling an. Möchten Sie Rigips entsorgen (oder andere auf Gips basierende Baumaterialien), bieten wir ebenfalls einen speziellen Container an.

Was gehört nicht in den Baumischabfall-Container?

Der Name Baumischabfall suggeriert zwar, dass alle gemischten Abfälle aus Bautätigkeiten hier entsorgt werden können. Es bestehen jedoch einige Ausnahmen. Im Baumischabfall- Container dürfen folgende Abfallarten nicht entsorgt werden:

Kann ich Bauschutt bei Baumischabfällen entsorgen?

Grundsätzlich ist es möglich, geringe Mengen Bauschutt im Baumischabfall zu entsorgen. Aufgrund der höheren Entsorgungskosten stellt dies jedoch nicht die optimale Lösung dar. Wenn es logistisch lösbar ist, sollten Sie versuchen, jeweils einen Container für Bauschutt und Baumischabfall zu mieten. Auf diese Weise können Sie Ihre Kosten optimieren und die Entsorgung der Bauabfälle erleichtern.

Was passiert bei der Entsorgung mit dem Baumischabfall?

Weil viele der Materialien im Baumischabfall wiederverwendet werden können, werden diese zu einer Sortieranlage gebracht. Mit Hilfe von verschiedenen Arbeitsschritten kann der gemischte Baustellenabfall getrennt werden. Einige der Materialien können im Nachgang einer Weiterverwendung zugeführt werden, etwa Ziegel- oder Holzreste. Glas- und Metallbestandteile können ebenso wieder in den Stoffkreislauf Eingang finden. Andere Bestandteile, wie etwa Verpackungsfolie, kann unter Umständen ebenfalls dem Recycling zugeführt werden. Weil für die Trennung des Abfalls verschiedene Maschinen sowie Arbeitsgänge nötig sind, liegt der Preis für die Entsorgung höher als bei sortenreinen Baustellenabfällen.

Sie haben weitere Fragen zum Containerdienst?

Unser Serviceteam steht Ihnen für alle Anliegen zur Verfügung Sie erreichen uns auf folgenden Wegen:

  • per Telefon: (030) 60 97 20 19
  • per Fax: (030) 60 97 20 46
  • per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zur Bestellung